07.04.11 09:34 Alter: 7 Jahr/e

Wieviel Natur brauchen wir?

Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Roweck,
Ökologiezentrum der Uni Kiel

Am 12.4.2011 um 19.00 in Behlendorf
Brinkhuus
Am Brink, 23919 Behlendorf

Naturwissenschaftler werden nicht selten mit der Frage konfrontiert, wie groß bestimmte Ökosysteme oder Populationen sein sollten, damit sie uns mit Ihren „ Gratisleistungen der Natur“ dauerhaft gesichert sind.

Im Vortrag von Herrn Roweck wird an Beispielen aus der heutigen Naturschutzpraxis erläutert, welche grundsätzlichen Probleme mit der Beantwortung solcher Fragen verbunden sind. „Ein Konzept des minimalen Eingriffs“ erscheint als schlüssigster Ansatz.

Das Fachwissen wie unsere Natur geschützt werden kann, ist längst vorhanden. Was uns vor allem fehlt, sind Motivation und ein Bewusstsein mitmenschlicher und mitgeschöpflicher Verantwortung. Deshalb wird abschließend der Frage nachgegangen, wie sich in einer anonymer werdenden Gesellschaft die Verantwortung der Menschen nicht nur für Natur und Umwelt sondern auch für eigene existentielle Belange fördern lässt.


Diese Newsmeldung empfehlen