Veranstaltungen 2009

  • Am Valentinstag, dem 14. Februar, singt Margret Kallfelz vom Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin, begleitet vom Pianisten Thomas Möckel, unter dem Titel „Heiter, nachdenklich und ein bißchen frivol“Schlager und Chansons aus den 1920er- bis 1940er-Jahren.
  • Am 28. März konzertieren die Lübecker Frederike Krause, Klarinette, und ihr Mann Stefan Krause am Flügel im Brinkhuus mit Liedern und Tänzen der Romantik und anderer Epochen.
  •  „Grüß Gott, du schöner Maien…“ - am 16. Mai singen die Brunsmarker Heidelerchen mit ihrer Chorleiterin Susanne Dieudonné Frühlingslieder.
  • Am 19. Juni geht es mit Platt- un Hochdüütsch Vertell’n un Sing’n weiter: Jochen Wiegandt, Hamburg, bringt sein Publikum immer wieder zum Mitsingen. „Da nich für!“
  • Zum Abschluß von „Dörfer zeigen Kunst“ am 23. August findet der schon traditionelle Frühschoppen statt: diesmal spielt Günther Brackmann, Hamburg, am Flügel Boogie-Woogie und bringt damit das Publikum zum „Hotten“.
  • Seit dem Frühsommer arbeiten etliche Mitstreiter daran, ein Einwohnerverzeichnis des Dorfes zu erstellen: auf einer großen Flurkarte sind alle Dorfbewohner vor ihren Häusern abgebildet.

In Vorbereitung: 

  • Anfang November gemeinschaftliches Krokuspflanzen auf dem Brink.
  • Am 17. November liest unser Dorfnachbar Günter Grass aus seinem Tagebuch 1990 „Von Deutschland nach Deutschland“.
  • Am 27. November findet wieder ein gemeinsames Adventskranzbinden statt.
  • Am 19. Dezember klingt das Veranstaltungsjahr mit Adventscafé und Weihnachtskonzert von drei Chören aus der Region aus.